Damen

Kleider & Röcke


„EIN GUT GESCHNITTENES KLEID STEHT JEDER FRAU.“ (Coco Chanel)

Früher lange die „Uniform“ der Frauen, wurde das Kleid im Zuge der Emanzipation zunehmend von den maskulinen Beinkleidern verdrängt. Zum Glück kann Frau heute aus einer Fülle von Bekleidungsstücken und Formen wählen. Und oft fällt dabei auch wieder die Wahl auf ein feminines Kleid. Die Vorteile liegen auf der Hand: Ohne viel Aufwand, kombiniert mit Jackett, Strickjacke, Bluse oder ähnlichen Begleitern und formschönen Accessoires, ist Frau schnell stilsicher und komplett angezogen.

Unsere Lieblinge sind zu dieser Saison die unkomplizierten Kleider der italienischen Strickerei Gran Sasso. Liebevoll gefertigt bestechen diese Verwandlungskünstler mit kleinen Schmuckdetails wie Zierborten und Applikationen.

Auch im Business sind Kleider zuverlässige und formschöne Begleiter. Deshalb darf natürlich ein marineblaues Kleid nicht im Sortiment fehlen! Die formschöne A-Silhouette mit 3/4-Arm, gestrickt aus leicht glänzender Merinowolle vom deutschen Label Connemara besticht mit elegantem Purismus. Kombiniert mit Jackett und hochwertigen Accessoires ein seriöser Verwandlungskünstler.

Auch in dieser Wintersaison nicht wegzudenken: Das Schottenkleid aus dem Hause Barbour. Erhältlich in zwei verschiedenen Dessins.

 


Beschwingte Eleganz Tellerrock, Kilted Skirt & Co.

Rock oder Hose, das ist hier die Frage. Warum nicht mal wieder zum Rock greifen?

Zur Herbst-/Wintersaison warten wärmende Schätze wie Cord-, Flanell- oder Tweedröcke auf Damen mit Lust auf Beinfreiheit. Erd- und Beerentöne machen Lust auf einen bunten Herbst und passen wunderbar zu Tweedjackett oder Strickjacke.

Und wer sich ein echtes Stück Schottland in den Norden holen möchte, dem empfehlen wir unsere Kilts in verschiedensten Längen und Tartans. Auf Wunsch sind diese schottischen Spezialitäten auch individuell im Tartan Ihrer Wahl bestellbar und ganzjährig erhältlich.