Ladage & Oelke

Englisches Kleidermagazin seit 1845


SYNONYM FÜR HAMBURGER UNDERSTATEMENT 170 Jahre Leidenschaft für anglo-hanseatischen Stil

In unserem historischen Ladenlokal mitten im Herzen der Hansestadt finden Damen und Herren mit Leidenschaft für echte Klassiker ein breites Sortiment hochwertiger Bekleidung, rahmengenähten Schuhwerks und liebevoll ausgewählter Accessoires für nahezu jede Gelegenheit. Wir sind eine echte Schatzkammer für Sammler, Jäger und Salonlöwen – männlich wie weiblich.

Damen

Stilvolle, zeitgemäße Damenbekleidung mit Tradition für festliche Anlässe und Freizeit.
mehr

Herren

Ladage, Ladage und Oelke, Ladage & Oelke, Hamburg, Sakko, taubenblau, Hemd, Einreiher, Baumwolle
mehr

Schuhe

Ladage, Ladage und Oelke, Ladage & Oelke, Hamburg, hanseatisch, englisches Kleidermagazin, Spectator, Longwing, Fullbrogue, zweifarbig, Herrenschuhe
mehr

Originale

mehr

Stiloase in einer uniformierten Welt Seit 170 Jahren ein echtes Stück Hamburg

Ladage und Oelke, Ladage, Ladage & Oelke, hanseatisch, englisches Kleidermagazin, gegründet 1845, Logo, Ladage Logo, goldfarbenes Logo

Wir sind ein englisches Kleidermagazin und seit 1845 im Familienbesitz. Ladage & Oelke gehört zu Hamburg wie Michel und Elbe und kann mittlerweile auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Begeben Sie sich mit uns auf eine kleine Zeitreise...

1845 Stunde Null

Die beiden Kaufmänner Georg Wilhelm Carl Ladage und Johann Diedrich Wilhelm Oelke gründen im Neubau Alsterarkaden und Neuer Wall No. 11 ihre Tuchhandlung Ladage & Oelke.

1850 Von Tuchhändlern zu Maßschneidern

Die Tuchhandlung wird um die hauseigene Maßschneiderei mit bis zur Jahrhundertwende insgesamt 110 Maßschneidern erweitert. Damals rühmten wir uns „Alle Artikel der Herrengarderobe“ innerhalb von sechs Stunden anzufertigen.

1861 Expansion ins Reich der Mitte

Eröffnung der Filialen in Hongkong und Shanghai. Einführung der Konfektion.

1864 Japan, wir kommen!

Eröffnung der Filiale Yokohama.

1865 Eine Filiale der „Pfeffersäcke“ in der Metropole der „Fischköppe“

Eröffnung der Ladage-Dependance in Bremen.

1866 In Hamburg sagt man „Tschüss“

Georg Wilhelm Carl Ladage verlässt das Unternehmen.

1879 Expansion passé

Schließung der asiatischen Filialen.

1900 Plötzlicher Tod

Inhaber Johann Diedrich Wilhelm Oelke stirbt auf dem Hamburger Dammtorbahnhof an einem Herzinfarkt.

1912 Familienbande

Die Witwe Oelke übergibt ihrem Bruder Julius Franck die Firma. Ladage & Oelke wird unter der Nummer 7793 ins Hamburger Handelsregister eingetragen.

1922 Modern Times

Erweiterung des Sortiments um spezielle Bekleidung für Autofahrer.

1945 Eine Ära geht zu Ende

Tod des Inhabers Julius Franck. 

1945 Alles auf Anfang Teil I

Ein Sohn von Julius Franck, Rolf Franck, übernimmt die Geschäftsführung und baut die Firma nach dem Krieg wieder auf.

1950 Eine Legende wird geboren

Entwicklung des bis heute fast unveränderten, hauseigenen Dufflecoats.

1979 Industrielle Revolution

Übergang von der Maßschneiderei zur Maßkonfektion.

1989 Der Brand

Erhebliche Beschädigung des Firmengebäudes durch ein Feuer am Silvestermorgen.

1990 Neue Heimat

Umzug in das Übergangsdomizil am Neuen Wall No. 75.

1993 Lebensaufgabe erfüllt

Tod von Rolf Franck. Übernahme der alleinigen Geschäftsführung durch Sohn Heinrich.

1994 Alles auf Anfang Teil II

Fertigstellung der originalgetreuen Sanierung des Stammhauses. Wiedereröffnung mit einer neuen Abteilung für Damenbekleidung und rahmengenähtes Schuhwerk im 1. Stock.

2008 Dependance für Schuhliebhaber

Eröffnung des Schuhsalons Crossford`s Number One in den Colonnaden No. 21. 

Unser Versprechen Qualität & Service

Wir sind ständig auf der Suche nach erlesener Bekleidung, hochwertigem Schuhwerk und edlen Accessoires in bester Verarbeitung, sorgfältig hergestellt aus feinsten Materialien. Wie „Trüffelschweine“ graben wir sprichwörtlich nach Raritäten aus Webereien und Gerbereien in aller Welt, abseits der „Big Player“ der Branche. Dabei soll auch das Preis-Leistungsverhältnis realistisch bleiben. Wir legen seit jeher besonderen Wert auf eine umfangreiche, individuelle und vor allem ehrliche Beratung. Lieber lassen wir Sie einmal mit leeren Händen unser Geschäft verlassen als Ihnen etwas Unpassendes zu verkaufen. Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Wünsche, Bedürfnisse und persönliche Geschichte. Nicht jedes Kleidungsstück oder jeder Schuh eignet sich für jeden Kunden und jeden Anlass, selbst wenn die Passform stimmt. Wir wollen Sie nicht verkleiden, sondern Ihren Persönlichkeit diskret unterstreichen. Denn wir möchten, dass Sie sich wohlfühlen – und wiederkommen.

Natürlich läuft auch bei uns mal etwas schief. Gerade dann freuen wir uns über Ihre Rückmeldung, damit wir eventuelle Probleme schnell und für Sie zufriedenstellend lösen können. Wir sind auch dann noch für Sie da, wenn eines unserer zahlreichen Produkte den Weg in Ihren Schrank gefunden und sich unsere schwere Jugendstiltür hinter Ihnen geschlossen hat.

Besuchen Sie uns am Neuen Wall No. 11 Wir freuen uns auf Sie!

Ladage und Oelke, Ladage, Ladage & Oelke, historische Holztür, Eingang, Neuer Wall, alte Tür, vergoldet, Ornament, Hamburg, Hamburg Innenstadt, Jungfernstieg

Haben Sie ein konkretes Anliegen, eine spezielle Frage oder möchten Sie einen Termin für eine umfangreiche Beratung vereinbaren? Dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:

Kontaktformular

Ihre Daten
Absenden

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.